Mit Thee Sacred Souls wird es diesen Winter groovy

Mit Thee Sacred Souls wird es diesen Winter groovy

Die 60er und 70er-Jahre werden mit Musiker:innen, wie Ben E. King und Aretha Franklin als goldene Ära des Soul und R&B bezeichnet. Thee Sacred Souls lassen diese Zeit wieder aufleben und bringen damit im November 2022 ihre tiefen Grooves und gefühlsbetonte Songs aus San Diego mit.

Die gemeinsame Liebe und der Respekt für die Grundlagen des Souls brachte die drei Musiker Josh Lane, Sal Samano und Alex Garcia zusammen. Und so entstand während der allerersten gemeinsamen Probe blitzartig die Leadsingle „Can I Call You Rose?“. Die Zusammenarbeit innerhalb der Band ist so organisch und natürlich, dass der Eindruck entsteht, das Trio macht bereits ein Leben lang Musik. Kaum zu glauben, dass die Band jedoch erst im Jahr 2019 zusammenfand. Aber umso aufregender, dass nun im August 2022 das gleichnamige Debütalbum „Thee Sacred Souls“ erscheinen soll. Darin vermischen die Kalifornier süßen 60er-Jahre-Soul mit dem Groove des frühen 70er-Jahre-R&B. Die Geschichten über Liebe und Verlust werden von üppigen Bläsern, dem samtigen und schwerelosen Gesang von Josh Lane und geschmeidigen Rhythmusgruppen getragen.

Die zuletzt erschiene Single „Lady Love“ vermittelt Fans sowohl soundtechnisch als auch textlich bereits ein Gefühl des anstehenden Albums und welche Vibes bei den Liveshows erwartet werden können.

Live 2022

Präsentiert von:
ByteFMhhv.de
  • 06.11.2022
    DE-HamburgKnust
  • 07.11.2022
    DE-Berlin Frannz Club