Bringen Spaß und abgedrehten Punk: Gustaf für zwei Shows erstmals in Deutschland

Bringen Spaß und abgedrehten Punk: Gustaf für zwei Shows erstmals in Deutschland

Seit ihrer Gründung 2018 haben sich Gustaf schnell einen Ruf in der New Yorker Musikszene erspielt, der sich anfühlt als käme er aus einer anderen Zeit. Ohne Musik veröffentlicht zu haben, spielte die fünfköpfige Band hunderte Konzerte. Ihr tanzbarer, von ESG inspirierter Post-Punk verbreitete sich trotz ihrer sparsamen Online-Präsenz mit bemerkenswerter Wirkung weit über die Stadt hinaus. Bei ihren Shows gehen Gustaf obsessiv auf die Leute im Raum ein, was nicht zuletzt an der magnetischen Ausstrahlung der Frontfrau Lydia Gammill liegt. Es fühlt sich an wie eine enge und geheime Hausparty, die vor Energie nur so strotzt und bei der alles in Bewegung ist.

Ihre erste 7-inch „Mine“ erlangte sofort die Aufmerksamkeit internationaler Medien wie NME oder BBC 6. Im Oktober 2021 soll ihr Debütalbum „Audio Drag For Ego Slobs“ erscheinen. Eine Sammlung von ängstlichen Bekenntnissen, existenziellen Furchtgefühlen und blinder Freude, die musikalisch in der Tradition des 80er Art-Punk steht. Nach einem Jahr Live-Abstinenz werden sie direkt nach dem Release mit IDLES durch die USA touren, bevor sie im November von Brooklyn nach Europa kommen und auch ihre Premiere auf deutschen Bühnen feiern werden.

  • 16.11.2021
    DE-BerlinCassiopeia
  • 17.11.2021
    DE-HaldernHaldern Pop Bar