Postmodern Jukebox

Postmodern Jukebox

Die 2009 von Scott Bradlee gegründete Postmodern Jukebox (PMJ) hat sich von einem YouTube-Projekt zu einer globalen Sensation entwickelt, indem sie modernen Pop-Hits einen Retro-Touch verpasst hat.  Die Cover der Band lassen die Zuhörer mit Taylor Swift mitsingen aber auch mit Louis Armstrong mitschwingen.

Im letzten Jahrzehnt bereiste PMJ die Welt und spielte Hunderte von Shows in ausverkauften Häusern auf sechs Kontinenten. Sie war zu Gast bei Shows wie „Good Morning America“, toppte die Charts, erregte die Aufmerksamkeit der großen Nachrichtensender und kann eine Vielzahl von Promis, wie beispielsweise Beyoncé, Adam Levine oder Gwen Stefani, zu ihren Fans zählen

Kontakt

Booking für: Deutschland

Selina Mersdorf
/// Project management

Selina Mersdorf

E-Mail

Material

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden