Trombone Shorty & Orleans Avenue im Mai in Deutschland

Trombone Shorty & Orleans Avenue im Mai in Deutschland

Mit nur 23 Jahren war der Posaunist und Trompeter Trombone Shorty bereits eine Lokalgröße in seiner Heimat und der der Jazz-Hochburg – New Orleans. Und das schon bevor sein Debütalbum “Backatown” im Jahr 2010 erschien. Mit seinem Stilmix aus Funk, Rock, R&B, Jazz und Hip Hop, den er kurz “Supafunkrock” nennt, begeistert Trombone Shorty gemeinsam mit seiner Band Orleans Avenue Fans und Kritiker:innen über Landes- und Genregrenzen hinweg. Drei Alben später hat Troy Andrews, wie er mit gebürtigem Namen heißt, den Status als internationaler Jazz-Superstar erreicht und zählt U2 und Lenny Kravitz zu seinen Fans. Nach restlos ausverkauften Shows im Frühjahr 2019 kommen Trombone Shorty & Orleans Avenue nach drei Jahren wieder nach Deutschland und spielen im Mai 2022 Konzerte in Hamburg, Berlin und München.

Seine Shows beginnen wie mit einem Paukenschlag. Wenn die groovigen Sounds einsetzen, gibt es für das Publik um kein Halten mehr. Trombone Shorty ist im wahrsten Sinne des Wortes auf der Bühne groß geworden: Seit seinem vierten Lebensjahr tritt Troy Andrews live auf und vermittelt auch nach über 30 Jahren noch eine ungebrochene Energie und Spielfreude, die schlichtweg ansteckend ist.

Präsentiert von:
Jazz thinglaut.de
  • 26.05.2022
    DE-HamburgMojo Club
  • 30.05.2022
    DE-BerlinHuxleys Neue Welt
  • 31.05.2022
    DE-MünchenMuffathalle