Owen mit zehntem Album auf Tour

Owen mit zehntem Album auf Tour

Mike Kinsella hat durch seine Beteiligung an verschiedene Bands, wie Cap’n Jazz oder American Football, die Indie-Emo Szene von Chicago seit Ende der 80er richtungsweisend geprägt. Nun kommt er mit seinem Soloprojekt Owen für zwei Konzerte nach Deutschland, um das neue Album „The Avalanche“ vorzustellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Mit Owen konnte Kinsella 2001 nach über einem Jahrzehnt der Zusammenarbeit mit anderen Musikern endlich die vollständige kreative Kontrolle über alle Aspekte eines Projekts ausüben: Vom Songwriting bis hin zu den Aufnahmen und die komplette künstlerische Leitung. Owens musikalisches Schaffen hat sich in knapp zwanzig Jahren von spärlichen akustischen Balladen zu üppigen, mit Streichern besetzten Arrangements entwickelt. Kinsella kombiniert sein leidtragender Gesang und sanften Akustik-Sound mit zurückhaltendem Keyboard, Schlagzeug und Pedal-Steel-Gitarre. In den Liedern seines Solo-Werks gibt der Sänger und Multi-Instrumentalist tiefe Einblicke in seine innere Welt und die dunklen Seiten seines Lebens.

Im April 2021 wird es in Köln und Berlin die seltene Gelegenheit geben Mike Kinsella solo zu erleben und die herzzerreißenden Songs des neuen Albums im intimen Rahmen zu hören.

Präsentiert von:
Bedroomdisco
  • 27.04.2021
    DE-KölnStereo Wonderland
  • 28.04.2021
    DE-BerlinBadehaus