Gurr
Gurr

Gurr

Seit der Veröffentlichung ihres Debüts „In My Head“ hat sich in der Gurr-Welt einiges getan. Headliner-Touren, zahlreiche Festivalauftritte sowie Anerkennung durch Größen wie Dave Grohl, Arcade Fire oder Boy George, der sich als Fan bekannte, sprechen eine deutliche Sprache. Der aktuelle Sound der Berlinerinnen wird durch diverse Genres inspiriert, von zeitgenössischem Dream-Pop der Beach Fossils bis hin zu psychedelischen Anklängen im Stil von The Velvet Underground.

Material

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden